I N F O

MÆNON gestaltet und begleitet den Herstellungsprozess unterschiedlicher medialer Formate - von der Idee bis zur Leinwand. Ob Dokumentarfilm, Werbespot, Drehbuch, TV-, Spielfilm oder offenes Experiment, wir sind mit Leidenschaft und Expertise bei der Sache.

Seit mehreren Jahren konnten so zahlreiche Projekte umgesetzt werden, deren Bandbreite ein weites Feld abdeckt. Eine Auswahl finden Sie auf dieser Website. Hinter all diesen Projekten steckt ein interdisziplinäres Team, das eine vertrauensvolle Zusammenarbeit bietet. Gegründet wurde die MÆNON GmbH (ehemals MEKU Film) 2014 in München.

T E A M

01matthis.jpg

Matthis Heinzmann

Geschäftsführung, Produzent, Performer

Matthis Heinzmann studierte Kunstpädagogik, Visuelle Kommunikation, Meisterschüler UdK, Arbeiten als Kameramann und Filmautor, Kurator. Arbeitet als Bildhauer, Medienkünstler und Performer, Karl-Hofer-Preis 1984 mit dem Ausstellungsprojekt „Der Elektronische Raum“, „UP“, Theaterarbeiten „Die Reise hinter das Licht“, „Spielbein-Standbein“, „Wie man Wünsche beim Schwanz packt“ u.a. Hochschultätigkeiten in Berlin, München und Leipzig, Drehbuch– und Regiearbeiten, seit 2012 Filmproduzent

02horst.jpg

Horst Schwaab

Filmgeschäftsführer, Produzent, Regisseur

Nach seinem Publizistik-Studium an der Freien Universität Berlin studierte Horst Schwaab an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Er arbeitet als Fernsehjournalist in der aktuellen Berichterstattung; Lehrtätigkeit an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Horst Schwaab arbeitet als Regisseur und Produzent für Kino und TV.

02hanni.jpg

Johannes Plank

Produktion, Kamera, Bildmontage

Geboren 1989 in Plauen, Vogtland. Nach 20 Jahren verschlug es ihn nach Nepal. Studium der Freien Kunst an der Kathmandu University ab 2010. Zwei Jahre später ging er nach Berlin um 2016 sein Studium als Filmemacher zu beenden.  Inbetriebnahme und Ausbau des Tonstudios L.14 in Kreuzberg. Seit 2017 Geschäftsführer der Meku Film GmbH. 2019 Meisterschüler Kunst und Medien bei Prof. Thomas Arslan an der UdK Berlin. Sein Weg führte ihn von der Musik über den experimentellen Film zum Filmproduzenten.  Johannes Plank lebt und arbeitet in Berlin. 

03katha3.jpg
05cavo.jpg
07 mariella.jpg
06 vincent.jpg
08 felix.jpg

Katharina Hauke

Kamera, Bildmontage, Ton

Katharina Hauke, geboren 1984 in Karlsruhe, studierte Philosophie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Düsseldorf (Diplom 2012). Anschließend besuchte sie an der Universität der Künste Berlin im Studiengang Kunst und Medien die Fachklassen Narrativer Film (Prof. Thomas Arslan) und generative Kunst (Prof. Dr. phil. Alberto de Campo). Sie schloss 2016 das Studium als Absolventin (M.A.) ab und 2019 erhielt sie die Auszeichnung Meisterschülerin bei Prof. de Campo. Katharina Hauke ist wohnhaft in Berlin und ist als Audio- und Videokünstlerin sowie

Kamerafrau für dokumentarische und szenische Filme sowie Theaterprojekte tätig. Ihre Arbeiten
wurden auf nationalen und internationalen Festivals gezeigt

Cavo Kernich

Regisseur, Drehbuchautor

Geboren 1989 in Berlin. 2010-2012 Studium "Visuelle Kommunikation" an der Universität der Künste Berlin (Udk). 2012-2016 Studiengang "Kunst und Medien" Fachklasse „Narrativer Film“ bei Thomas Arslan und Studiengang "Regie" an der Emily Carr University Vancouver/ Kanada. Nach mehreren Kurzfilmen war sein Abschlussfilm MIKEL seine erste mittellange Arbeit. Der Film prämierte auf der Berlinale 2017 2018 erhielt er die Auszeichnung Meisterschüler bei Prof. Thomas Arslan und 2019 das Elsa-Naumann-Stipendium des Landes Berlin zur Rechercheförderung seines ersten Langfilmprojekts. 

Mariella Santibáñez 

Producerin

Aufgewachsen in Berlin und Manchester, absolvierte nach dem Abitur ein Praktikum bei Ziegler Film. Nach einem längeren Aufenthalt in Israel studierte sie Volkswirtschaftslehre an der FU Berlin und der Université de Lausanne. Während ihres Studiums arbeitete sie bei Rosa von Praunheim und betreute als Produktions-assistentin für Ziegler Film einen Fernsehspielfilm in Chile. Nach einem Praktikum in der IHK Israel in Tel Aviv studierte sie ab 2014 Produktion und Medienwirtschaft an der HFF München. 

Vincent-Kaya Möller

Producer, Regisseur

Hochschulabschluss in Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, UdK Berlin. Von 2017-2019 Aufenthalt in New York City, Arbeiten für unterschiedliche Filmprojekte als Producer, Kameramann, Bildeditor und Marketing-Berater. Seit 2020 Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg, Studiengang Dokumentar-Regie. 

Felix Heinzmann

Kommunikation

Geboren 1992 in Berlin. Hat 2020 seinen Master in Gesellschaft- und Wirtschaftskommunikation abgeschlossen. Er unterstützt und berät die MÆNON in strategischen, textlichen und gestalterischen Belangen.